Drogen/Prostitution

Die Gemeinde unterstützt finanziell und personell den Verein undefined"Neustart" in der Nachbarschaft des Gemeindehauses.

Das Café am Straßenstrich der Kurfürstenstraße ist an vier Wochentagen für die sich prostituierenden Frauen und Drogenabhängigen geöffnet. Die Mitarbeiter stehen für persönliche und geistliche Gespräche zur Verfügung.

 

Begleitung

Über die Öffnungszeiten hinaus werden bedürftige Frauen und Männer ganz praktisch bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen betreut.

Mitarbeit bei Neustart

Wenn dich diese Arbeit interessiert und du dir eine Mitarbeit vorstellen kannst, lass es uns wissen. Gerhard Schönborn wird dir sicher guten Rat geben:
Opens window for sending emailinfo(at)neustart-ev(dot)de