MV-MIA 2013

Vom 31. Oktober bis zum 3. November 2013 öffnete die Lukasgemeinde ihre Türen für über 200 Jugendmitarbeiter – und Leiter.

Auf der "MIA 2013" war Zeit, die verschiedenen Gemeinden des Mülheimer Verbands (MV) besser kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und Gott zu begegnen.

Die Teilnehmer reisten aus ganz Deutschland an, es gab sogar Besuch aus der Jahu-Gemeinde in der Schweiz. Jeden Tag gab es die Möglichkeit, in verschiedenen Workshops Inspiration für die eigene Jugendgruppe zu bekommen, egal, wie groß diese ist. Aber auch die persönliche Beziehung zu Gott sollte in den Vordergrund rücken.

Jeden Morgen und Abend gab es Input von den verschiedensten Leuten, aus dem ich persönlich viel mitnehmen konnte. In den Anbetungszeiten wurde gefeiert, nachgedacht, gebetet – Der Heilige Geist war einfach spürbar da. Das hat mich wirklich begeistert. Es hat mich auch berührt zu sehen, aber auch selbst zu erleben, wie Gott Herzen verändert, wie er freisetzt und wie er heilt. Es waren vier Tage mit einer unglaublichen Atmosphäre: Obwohl jede Gemeinde, jede Jugendgruppe, jede Stadt so verschieden ist, haben sie eins gemeinsam: Sie wollen Gott begegnen und ein Licht sein in dieser Welt. Das Motto des Wochenendes war „Kompromisslos“ und genauso kompromisslos kann ich sagen: Die MIA hat mich bereichert und bewegt. Auch der Abschlussgottesdienst in der Gemeinde hat viel in den Herzen der Jugendlichen getan. Damit bin ich nicht allein und um einen kleinen Eindruck zu gewinnen, folgen einige kurze Statements.

 

Die MIA 2013 war für mich …

… wie immer die beste bisher.

… erfrischend.

… wie ein großes, mitreißendes Konzert mit viel Spaß und Liebe zu Gott.

… die beste, die es bisher gab, weil ich Gott sehr persönlich erlebt habe und ich von den Workshops viel mitnehmen konnte. 

… eine Zeit zum Auftanken und eine Zeit neuer inspirierender Inputs!

… eine Zeit, in der ich nicht nur viel Neues gelernt habe, dass ich in meiner Jugendgruppe umsetzen kann, sondern es war auch eine Zeit, in der ich Gott nah sein konnte und durch ihn viel Kraft für meine persönlichen Herausforderungen bekam.

 

Artikel: Judith R., Mitarbeiter der Jugendgruppe undefinedRiptide

 

Neugierig geworden? Einen weiteren Artikel über die "MIA 2013" können sie auf unser Verbandseite undefinedhier lesen.

 

 

Fotoquelle: Patrick Schneider

 

Bildergalerie MIA 2013