Gemeindefreizeit 2013

Gemeindefreizeit in Boltenhagen

Vom 28. September bis zum 5. Oktober waren fast 200 Mitglieder und Freunde der Lukasgemeinde in Boltenhagen. Das evangelische Feriendorf direkt am Meer war bis aufs letzte Bett besetzt.

Für mich war es die erste Freizeit mit der Lukasgemeinde und es war einfach traumhaft!!!

Der breite Strand lud bei Sonnenschein zum Joggen, Spazierengehen, Beten und Spielen ein. Man hatte einfach mal Zeit für lange Gespräche mit guten Freunden, aber auch Gelegenheit Leute besser kennen zu lernen, die man bisher nur vom Sehen kannte. Die kleinen Häuschen eigneten sich zu gegenseitigen Einladungen und Besuchen. Häufig wurden allerdings einfach nur die Tische im Freien zusammengestellt und alle „hielten miteinander Mahl in Freude und Einfalt des Herzens“.

Jeden Vormittag trafen wir uns im großen Saal zur Anbetung und zum Bibelstudium. Rüdiger Sumann und Hans-Peter Pache lehrten aus dem Buch Nehemia. Diese Vormittage waren inspirierend und durch ihre interaktive Gestaltung sehr kurzweilig. Natürlich hatten die Kinder parallel zum Erwachsenenprogramm riesigen Spaß. Da wurden Schürzen und Federtaschen bemalt, Bernsteine am Strand gefunden, ein Sandburgenwettbewerb veranstaltet, gespielt und gelacht. Wenn die Kinder so viel Spaß haben, ist die Entspannung bei den Erwachsenen perfekt!

An den Nachmittagen wurden verschiedene Workshops angeboten. Da gab es z.B. einen Tanzworkshop, einen Strickworkshop, einen Lebensretterworkshop, einen Frauensaunaabend oder die Möglichkeit zu lernen, wie man seine persönlichen Zeiten mit Gott gestalten kann.

Zweimal wurde abends zum Lobpreis eingeladen. Diese Abende zeichneten sich dadurch aus, dass wir 90 Minuten lang Gott dankten, beteten und sangen. Einfach schön!

Ein Höhepunkt war dann auch der mit Liebe und Kreativität vorbereitete „Bunte Abend“, an dem verschiedene Familienteams gegeneinander im Raten von Begriffen, Liegestützenmachen und Aufsagen von Automarken gegeneinander antraten. Anschließend wurde noch lange getanzt und gequatscht. Zum Glück hat die Boltenhagener Sandbank gewonnen, das war unsere Gruppe!

Die Woche ging natürlich viel zu schnell vorbei, aber es bleiben tolle Erinnerungen, neue Freundschaften und ganz viel Dankbarkeit für unseren großen Gott und dafür, dass wir als Christen durch unsere Beziehungen untereinander so reich gesegnet sind.

 

Christine, Lukas-Gemeinde

Bildergalerie Gemeindefreizeit 2013