Ein Hauch Leben

Ausgewählte Gedichte und gefühlvolle Lieder: Poetische Worte und Melodien aus der Vergangenheit brachten Heidi Bieber und Peter Lontzek im neuen Gewand auf die Bühne. Ihr Ausdruckmittel ist der Hauch des Lebens, der Atem, der ihre Stimmen zum Leben erweckt. Begleitet wurden sie von der Pianisten Esther Hanna Bürger am Piano.

Ihr aktuelles Programm „Zwischen Tag und Traum“ beginnt thematisch bei der Abenddämmerung und begleitet den Zuhörer durch die Tiefe der Nacht bis hin zum Morgen: Empfindungen und Gedanken rund um den Abend, die Nacht, den Mond, den Schlaf, Träume und die Welt führten die Zuhörer auf allerhöchstem Niveau durch poetische Meisterwerke.

Das Programm bot einen vielseitigen Ausflug durch die Jahrhunderte der abendländischen Liedkultur, verbunden mit einer erlesenen Auswahl deutscher Dichtkunst. Musikalisch gehörten dazu alte Kirchen- und Volkslieder sowie Kunstlieder der Romantik, z. B. von Schumann, Claudius, R. Strauss oder Wagner. Literarisch umfasste es deutsche Gedichte aus den vergangenen Jahrhunderten, z. B. von Eichendorff, Rilke, Heine oder Hesse.

Heidi Bieber und Peter Lontzek nahmen die Besucher mit auf eine unvergessene Reise, die ihnen die Unvergänglichkeit des Vergänglichen nahebrachte. 

"Für mich war es eines der schönsten Konzerte, die ich je erlebt habe. Ein kurzweiliges, sehr ansprechendes Programm. Überraschend anders, emotional und so intensiv. Vorgetragen von super professionellen und sehr sympathischen Künstlern. Mit einer Bühnenpräsenz, die seinesgleichen sucht. Die Kombination aus perfektem Gesang, feinfühliger Musik und gesprochenem Wort, war nicht nur zutiefst ergreifend, sondern ging buchstäblich unter die Haut. Wahrlich ein außergewöhnliches Konzerterlebnis!"- Frank Mikolajczak, Dipl.-Kulturmanager (ebam) 

"Was für ein bewegender Konzertabend mit Heidi Bieber, Peter Lontzek und der Pianistin Esther Bürger in der Lukas-Gemeinde: "Zwischen Tag und Traum". Ihre Konzertankündigung geht auf: "Sie hauchen alten Liedern und Texten neues Leben ein. Gedichte, Lieder, Worte und Melodien aus der Vergangenheit bringen sie im neuen Gewand auf die Bühne. Ihr Ausdrucksmittel ist der Hauch des Lebens, der Atem, der ihre Stimmen zum Leben erweckt. Heidi singt, Peter spricht." Ihr aktuelles Programm umfasst Lieder und Gedichte aus unterschiedlichen deutschen Epochen, die auf besondere Weise zu einer facettenreichen Collage zusammengefügt worden sind. Große Empfehlung!!!" - Hans Peter Pache, Pastor der Lukas-Gemeinde

"Das Konzert war ein Genuss, eine Wohltat. Die Lieder und die gelesenen Texte gingen vom Inhalt ineinander über. Sie nahmen mich mit auf eine innere Reise - überraschend war für mich die Erfahrung, dass das Konzert mich vielseitiger ansprach als ein Theaterstück und ein herkömmliches Konzert. Über eine "Wiederholung" würde ich mich sehr freuen! Ich würde dann mächtig die Werbetrommel schlagen. Ein schöner Abend, den ich gerne mit weiteren Freunden genießen würde." - Martina Reuter

"Ein Hauch Leben war eine wunderbare, anspruchsvolle Überraschung für mich!  Obwohl ich müde war und die Aufführung Konzentration benötigte, belebte diese mich durch die tiefen Gedichte und Texte, welche sich mit Musik und Gesang ergreifend miteinander abwechselten. Es war ein ganz besonderer Abend!" - Elizabeth Matthias