Gemeindeseminar: Heimkommen ins Vaterhaus

18. Oktober, 10-18 Uhr, im Gemeindehaus

Das Gleichnis im Lukas 15:11 - 32 erzählt von den beiden verlorenen Söhnen und wie beide auf ihre Weise in Distanz zum Vater leben. Damit stehen sie Pate für viele Menschen heute- für Menschen in offener Rebellion zu Gott und für Menschen in innerer Distanz zu Gott bei äußerlich korrektem christlichen Schein.

Das Seminar, das mit einem Segnungsgottesdienst schliesst, wird helfen, die Vorbehalte Gott gegenüber abzubauen, ihn (neu) als liebenden Vater zu begreifen und eine unbeschwerte Vertrauensbeziehung aufzubauen- auf der Grundlage von Gnade, Annahme und Liebe.

Pierre C., Missionar, Theologe und von Gott mit einer besonderen prophetischen Gabe betraut, hat mit diesem Seminar schon unzähligen Menschen eine Tür zu Gott dem Vater aufgeschlossen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Mittagessen wird in den umliegenden Restaurants eingenommen. Getränke und Snacks für zwischendurch werden von der Gemeinde gestellt.