Newsletter #2

Seid gegrüßt liebe Leser!

Hiermit würde ich euch gern in Runde 2 mitnehmen! Schon wieder ist eine weitere Woche vergangen und es gibt einige Neuigkeiten zu berichten.

Wenn ich das hier gerade schreibe, muss ich ein wenig schmunzeln und es bereitet mir große Freude. Ich darf euch nämlich gleich zu Beginn schonmal von einigen Gebetserhörungen erzählen. 
Gott hat in dieser Woche einmal tiefer deutlich gemacht, dass ihm diese Schule gehört und dass er sich kümmert. Wir erleben Heilungen, innere sowie äußere, die Fundraising-Situation hat sich um einiges gebessert, was Mut und Hoffnung stiftet und Studenten mit finanziellen Engpässen erleben Versorgung(man findet ja nicht alle Tage Geld im Briefkasten :D). 
Gott ist gut und wir wollen euch unglaublich für eure Gebete danken! Ihr seid eine große Unterstützung.
Aus dieser Woche:
Nachdem wir die letzte Woche, wo es um Johannes ging, erfolgreich abgeschlossen haben, war diese Woche eine Herausforderung der anderen Art, besonders für die Studenten. Es standen die ersten Buchvorträge an, wo jeder Student einen 15-minütigen Vortrag über sein Kapitel halten sollte. Ich bin persönlich tief beeindruckt und auch begeistert, von der Art und Weise, wie sich die Studenten jeder ganz individuell damit auseinander gesetzt haben.
Auf Grund der Ferien und der Abwesenheit einiger Gastfamilien, hatten wir die letzte und diese Woche eine besondere Wohnsituationen. Wir haben jeweils Männer- und Frauen Wg's eingerichtet, wo die Gemeinschaft noch mal intensiver gelebt und erfahren werden konnte.


Was ansteht:


Die nächste Woche haben wir wieder Besuch, diesmal aber nicht aus der Ferne, d. h. zum Teil doch irgendwie. Keith Warrington lebt schon längere Zeit in Berlin und kommt aus dem Hause JMEM. Er wird sich Zeit nehmen, uns etwas von sich persönlich zu erzählen, aber auch besonders das Thema Anbetung facettenreich ausbreiten.
Tausend Dank fürs Lesen, schön, dass ihr dabei seid!

-Bene H.

 

Für weitere Informationen über Master's Commission:

http://www.masterscommission.de oder auch bei Facebook: https://www.facebook.com/masterscommissionberlin